"Danke, lieber Zombie!"
Mein Vortrag am 28.08.2021
Germany's Next Speakerstar 2021

VON Axel Maluschka
29. August 2021

Das Motto war in dieser Runde "Meine größte Überwindung". 

Zunächst wählte ich ein Thema, das etwas mit meinen Vorträgen und dem Business zu tun hatte. 

Am Montag vorher wurden wir wieder gecoacht. Und mein Coach hat sehr schön erkannt, dass etwas am Vortrag nicht stimmte. Ich änderte zuerst den Vortrag. Und 2 Tage später entschied ich mich, das Thema komplett zu wechseln.

Heraus kam mein bisher privatester Vortrag. Denn ich erzähle, wie ich früher auf Frauen wirkte. 

Viel Spaß mit meinem Impuls! 

Meinen Werdegang im Wettbewerb, sowie die gesamten Streams der Veranstaltungen inklusive Jurybewertungen kannst du hier sehen.


Transkript

Vor zehn Jahren lerne ich eine Brasilianerin kennen. Wundervolles Lächeln, Kurven zum Niederknien und ein so fröhliches Wesen. Wir haben das erste Date in der Kneipe verbracht. Wir haben nur gelacht. Und der Kellner hat uns dann nach zwei Uhr raus gekehrt.

Unser zweites Date war dann im Kino. Und ich habe all meinen Mut zusammengenommen, habe sie umarmt und sie schmiegt sich so an mich. Ich weiß nicht mehr, welchen Film wir damals gesehen haben.

Das dritte Date war im Club. Und sie kommt da an in so einem engen Mini. Ich war auf einem anderen Planeten. Wir haben getrunken, wir haben getanzt, gelacht und wir haben geknutscht. Es war göttlich.

Am nächsten Tag ruft sie an und dann fragt mich so mit verführerischer Stimme: "Sag mal, Axel, beim nächsten Date könntest du mir da deine Briefmarkensammlung zeigen?" So, und dann haben wir uns darüber ausgetauscht, welche Briefmarken sie so mag, welche ich so gesammelt habe. Also ihr wisst, was ich meine.

Einen Tag später: wieder ihre Nummer. Ich so: Hmmm! Geh ran. Und ihre Stimme ist anders, die ist kühl. Und dann sagt sie zu mir: "Axel, es tut mir leid, aber du machst mich überhaupt nicht an. Ich wollte dir nur persönlich absagen, weil du ein netter Kerl bist."

Ich habe schon diverse K. O. s im Kickboxen, im Karate erlebt. Ich wurde auch von Frauen schon fallengelassen nach dem dritten Date. Also habe ich alles erlebt, aber das war echt der krasseste Knock out ever.

Ich bin dann wie in Walking Dead, wie ein Zombie durch die Gegend gelaufen für - weiß nicht - zwei, drei Wochen. Ich wollte nichts mehr denken, ich wollte nichts mehr fühlen. Ich habe es nicht kapiert.

Ja, irgendwann geht das Leben ja weiter und es beginnt neu. Nur ich habe mir gesagt, wenn ich eine neue Frau kennenlernen will, dann muss ich was ändern. Dann habe ich mir ein Buch gekauft und zwar von Nina Deißler. Die ist glaube ich auch GSA-Mitglied.

Und ja, einer der wichtigsten Tipps, die ich da rausgeholt habe, war: natürlich musst du dich erst einmal selber sexy und attraktiv finden, bevor das andere tun können.

Also habe ich gelesen, ich habe gelernt, ich habe gearbeitet und zwar an mir. Und irgendwann war ich bereit.

Und dann habe ich mich auf ein neues Date eingelassen. Eine wunderschöne Frau. Und ich sag's mal so: Sie und ich, wir hatten keine Chance. Nach zwei Stunden haben wir wild rumgeknutscht. Beim dritten Date sind wir übereinander hergefallen. Und da hat sich eine wundervolle, verrückte, leidenschaftliche Beziehung draus entwickelt, die einfach nur Spaß gemacht hat. Drei Jahre hat gedauert.

Wenn ich so auf meine letzten zehn Jahre zurückblicke, dann habe ich mich entwickelt als Persönlichkeit und vor allen Dingen als Mann. Heute bin ich Ehemann und seit vier Monaten Papa. Ja, und ich bin dem Zombie von damals sehr, sehr dankbar.

Denn ich habe eins gelernt: Wenn du K. O. gehst, steh wieder auf! Lies ein Buch! Es lohnt sich.


Videoausschnitt mit freundlicher Genehmigung von Katja Kaden/KBC - Kaden Business Company. Originalvideo auf YouTube.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?