"Drei Brain Tattos für dein Glück"
Mein Vortrag am 04.09.2021
Germany's Next Speakerstar 2021

VON Axel Maluschka
05. September 2021

Dieses Mal sollten wir in unseren Speedimpulsen drei Life Hacks vorstellen. Und wir hatten doppelt soviel Zeit wie bisher: fünf Minuten.

Meinen Werdegang im Wettbewerb, sowie die gesamten Streams der Veranstaltungen inklusive Jurybewertungen kannst du hier sehen.


Transkript

Es ist Dienstagabend im März 2018 und ich bin im Flow. Ich halte nämlich einen Vortrag in der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg in Sankt Augustin vor ungefähr 200 Zuschauern und einer Jury. Die besteht aus vier Professoren und einem Unternehmer. Und die Professoren schütteln die ganze Zeit mit den Köpfen. Ich sehe, die wissen: das wird nicht gehen. Diese verrückte Idee wird nicht funktionieren.

Mit dieser Business-Idee sind wir aber im Rahmen des laufenden Business-Wettbewerbs unter die Top Ten gekommen. 85 Gründer Teams haben ihre Ideen eingereicht und wir haben es geschafft.

Wer sind wir? Das war damals mein Kompagnon, seines Zeichens Hotelier und ich von Hause aus Wirtschaftsmathematiker und Kommunikationstrainer.

Und wir wollen ein Elektroauto bauen mit deutscher Straßenzulassung für unter 10000 Euro.

10 Monate später, wir haben mittlerweile Januar 2019. Wir waren super fleißig die letzten Monate. Wir haben Messeauftritt absolviert, die Menschen begeistert, mit Investoren diskutiert und der Prototyp ist halb fertig. Aber ich habe Bauchschmerzen.

Das Problem ist: Die Kommunikation zwischen meinem Kompagnon und mir funktioniert praktisch überhaupt nicht mehr. Und er geht auf meine Versuche, das zu verbessern, überhaupt nicht ein. Ich fühle mich mehr wie ein unbezahlter Angestellter in seinem Projekt als wie ein Kompanion auf Augenhöhe.

Und dann wende ich Brain Tattoo Nr. 1 an. Und das ist eine Powerfrage. Ich frage die beste Version meiner selbst und die antwortet mir aus der Zukunft. Natürlich.

"Tja, mein lieber Axel, du hast ein echt cooles Projekt am Start. Es geht um Klimaschutz, es geht um Mobilitätswende und du kannst auch noch richtig viel Kohle damit verdienen. Aber jetzt die Frage: Bist du bereit, den Preis zu bezahlen? Bist du bereit, mit diesem Menschen eine Firma zu gründen und 15 oder 20 Jahre eng zusammenzuarbeiten?"

Ja, und da hatte ich meine Antwort. Ich habe noch am selben Abend mein Kündigungsschreiben verfasst und abgeschickt. Und ich habe es bis heute nicht bereut.

Brain Tattoo Nr. 2 kannst du immer dann anwenden, wenn du dich sehr schnell königlich fühlen willst. Wenn du Selbstwert tanken willst. Das geht nämlich sehr einfach. Was weiß ich, bei einem Bewerbungsgespräch, bei Verhandlungen mit schwierigen Kunden etc.. Und das geht ganz einfach.

Nimm dir ein Beispiel an Königen und Königinnen. Die haben doch immer so coole Beinamen. August der Starke, Friedrich der Große und so weiter. Und das kannst du auch machen. Du kannst dir auch so einen Namen geben.

Ich empfehle dabei ein Schema, wie es in Game of Thrones, dieser Serie, angewendet wird. Dort lautet das: Vorname, aus dem Hause Nachname, und dann Erste oder Zweiter seines Namens. Je nachdem, was bei dir zutrifft. Und dann hängst du so ein paar ganz absurde königliche Titel dran.

Bei mir, als ich das kennengelernt habe, habe ich gleich mal das Ganze angewendet und da kam bei raus: Axel aus dem Hause Maluschka, Erster seines Namens, Schreiber ungezählter Karate-Bücher, Mitbegründer des besten Karate-Stils im ganzen Weltenreich, Shogun des Dojos Shobushinkai, Vater des besten Babys der Welt.

Ich weiß, ist ein bisschen Karate-lastig, aber das war halt spontan damals.

Brain Tattoo Nr. 3. Die Harvard-Studie untersucht seit 1938, also seit über 80 Jahren: Was trägt zu einem guten, zu einem zufriedenen Leben bei?

Und der aktuelle Leiter der Studie, der hat es mal zusammengefasst. Der hat gesagt: "Glück ist Liebe. Punkt."

Das heißt, die Qualität deiner engsten Beziehungen bestimmt maßgeblich über deine Lebenszufriedenheit.

Und weil ich Mathematiker bin, habe ich einfach mal eine Formel für Beziehungsglück entwickelt.

Die kannst du immer anwenden. In Geschäftsbeziehungen, natürlich in deiner Ehe, deiner Liebesbeziehung, in Freundschaften, unter Kollegen.

Die besteht aus drei Faktoren, die ist also sehr simpel. Diese Faktoren kannst du dir supergut merken, denn die Formel heißt Wirklich-Formel.

"Wir" steht für das Gemeinschaftsgefühl, für die Verbundenheit.

"Kl" steht für Klarheit. Das heißt, wie klar seid ihr euch alle gemeinsam über euren Weg, über euer Ziel, über euren Sinn.

Und das "Ich" steht für deine persönliche Entwicklung, also für dein Wachstum.

Und jeder dieser Faktoren kann zwischen 0 und 100 Prozent annehmen.

Vielleicht erinnerst du dich an Mathe. Wenn ein Faktor Richtung Null marschiert, wird das ganze Produkt, also deine Beziehungsglück auch sehr niedrig.

Also achte darauf, dass alle Faktoren möglichst hoch im Gleichgewicht und nahezu 100 Prozent sind. Dann wirst du glücklich in deinen Beziehungen sein und auch in deinem Leben.

Wenn du dir was merken willst von meinem Mini-Impuls, dann merke dir folgendes:

Dein bestes Ich fühlt königlich, weil es nach der Wirklich-Formel lebt.


Videoausschnitt mit freundlicher Genehmigung von Katja Kaden/KBC - Kaden Business Company. Originalvideo auf YouTube.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?